Kücheninseln

Eine Kücheninsel repräsentiert eine sehr zeitgemäße Ess-und Lebensphilosophie. Sie ist ein stylischer Eyecatcher und ist gleichermaßen sehr praktisch und vielfältig.

Eine Kücheninsel ist viel mehr als nur eine zusätzliche Arbeitsfläche.

Je nach dem kann die Kücheninsel zusätzlich ein Kochfeld, eine Spüle, eine Spülmaschine oder auch mehr Stauraum für Geschirr beherbergen.

Eine Kücheninsel dient als Raumteiler und durch das Fehlen störender Wände rund um die Insel sind Geräte und Arbeitsfläche von mehreren Seiten erreichbar.

 

Dem Design der Kücheninsel sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Bei Farben, Größen oder Oberflächen, mit oder ohne Geräte und Spüle; alles ist machbar.

Sie können einen Familien- Eßtisch mit dem gleichen Oberflächendesign anbauen, somit wirken Essecke und Küche wie aus einem Guss.

Ein Weinregal oder direkt ein Weinkühlschrank kann in die Kücheninsel integriert werden. Eine dezent eingebaute Steckdosen-Leiste macht die Kücheninsel zur Multimedia-Ladestation.

 

Die Möglichkeiten mit einer Kücheninsel noch mehr Lebensqualität in der Küche zu schaffen, sind fast unendlich.

Im Laufe der Jahre haben sich Küchen zunehmend zum Wohn- und Lebensmittelpunkt entwickelt. Hier treffen sich Familien, Freunde und Gäste.

Die Küche entwickelt sich zum kommunikativen Zentrum.

Hierfür eignet sich die Kücheninsel ideal. Sie lädt zum gemeinsamen Kochen geradezu ein und bietet auch noch jede Menge Platz.

 

Für den Einbau einer Kücheninsel gibt es allerdings auch ein paar Dinge zu beachten. Mindestens 15-20 Quadratmeter sollten zur Verfügung stehen um die Kücheninsel im Zentrum der Küche platzieren zu können.

Auch die Maße der Kücheninsel spielen bei der Planung eine Rolle.

Das Mindestmaß einer Insel sollte einen Meter sein, mehr als vier-fünf Meter sollten nicht verplant werden um große Entfernungen im Kochalltag zu vermeiden.

Außerdem muss die Installation einer Kücheninsel vorausschauend geplant werden - am besten schon beim Haus- oder Umbau.

Dann steht einem entspannten kulinarischen Miteinander nichts mehr im Wege.

Die Vorteile einer Kücheninsel im Überblick:

  • Effiziente Raumausnutzung durch Verlegung des Essbereiches an die Kochinsel.
  • Die Kochinsel zeigt sich als optisch harmonischer Raumtrenner.
  • Die Arbeitsbereiche befinden sich zentral an einem Ort und sind von allen Seiten bequem zugänglich.
  • Zahlreiche Design- und Ausstattungsideen umsetzbar
  • Mit oder ohne Elektrogeräte und Spülen planbar, oder mit besonders viel Stauraum durch Vollauszüge planbar.